Geburt A-Wurf 08.08.2019

Die Vorbereitung und Planung von einen Wurf gestaltet jeder Züchter anders. Die Freude und Aufregung steigt mit jedem Tag mehr, je näher der Termin kommt. Wir waren gut vorbereitet, hatten sogar eine Hebamme, Ilka  Möller,  Tiermedizinische Fachangestellte in Vollzeit bei unserem Tierarzt, Dr. Andersen, die uns unterstützen sollte. Uns war es wichtig, dass es jemand ist, den unsere Hunde schon immer kannten und auch ein gutes Vertrauen da war.
Heute wissen wir, dass es genau die richtige Entscheidung war, jemanden vom Fach dabei zu haben, denn diese Geburt war sehr schwer. Der erste kleine Welpe  blieb im Geburtskanal stecken und kam leider tot zur Welt. Er war sehr groß mit seinen 522g und Carmela hat Stunden gebraucht, bis er durch war. 
Für unseren Ersten kleinen Buben " Angelo Light" wurde das Buch geschlossen.Wir brauchen uns keine Schuld geben, wir müssen nicht fragen nach dem ...Warum?...Man muss es annehmen wie es die Natur wollte, denn sie hat ihre Gründe, die der Mensch nicht versteht.
Nach diesem Schock ging alles sehr schnell und es war keine Zeit, sich  über das erlebte Gedanken zu machen, jetzt war der Geburtskanal frei und die restlichen fünf Welpen kamen recht schnell und lebend auf die Welt. Carmela war zum Schluss doch sehr erschöpft, hat aber alles ausgezeichnet gemeistert. Sie hat ihre Welpen selbst abgenabelt und ist in ihre Mutterrolle sofort eingestiegen.
 
Das Leben hat uns wieder einmal gezeigt, wie nah doch Freud und Leid zusammenspielen und wir sind einfach nur glücklich und sehr dankbar, dass  die Geburt ohne weitere Komplikationen sehr schnell vorbei war. 
Wir freuen uns sehr auf die nächsten Wochen und hoffen auf eine schöne und problemlose Welpenzeit...

Cami Vida

CAMI  VIDA